zurück | back

kuniver.se

Prof. Dr. Verena Kuni  M. A.

Kunst·Medien·Kultur - Theorie·Praxis·Vermittlung

|

Art·Media·Culture - Theory·Practice·Transfer

verena@kuni.org

 

Publikationen

|

Publications

HOME MADE BIO ELECTRONIC ARTS. Do-It-Yourself: Mikroskope, Sensoren, Klangexperimente. Microscopes, Sensors, Sonifications

Hrsg. Verena Kuni & Dominik Landwehr, Basel 2013

[Please note: As the book is German/English, this info also available in English as well]

HOME MADE BIO ELECTRONIC ARTS COVER"Wissenschaft für alle" ist das Motto einer neuen Bewegung, die sich mit Biologie und Elektronik befasst. Sie überträgt das Do-it-yourself-Prinzip, das in der Elektronik- und Computerszene seit Langem etabliert ist, auf das Feld der Naturwissenschaften. Die Grenzen zwischen Kunst und Wissenschaft verlaufen dabei fliessend. Die interdisziplinär arbeitenden KünstlerInnen und WissenschaftlerInnen nennen sich "Bio-Hacker" oder "Bio-Punks" und knüpfen bewusst an die kreative Tradition dieser beiden Bewegungen an. Ihr Forschen richtet sich auf die Vermittlung wissenschaftlicher Erkenntnisse, die sonst nur "Eingeweihten" mit professioneller Vorbildung vorbehalten sind.

HOME MADE BIO ELECTRONIC ARTS stellt wichtige Exponenten der Szene vor und präsentiert sechs einfache Projekte zum Selberbauen und Experimentieren.
Das Buch enthält ausserdem neben einer Einführung und einem Essay, der den Bogen von den historischen Vorläufern wissenschaftlicher Experimentalkultur an der Schnittstelle von Biowissenschaften, Elektrizitätslehre und Elektronik zur aktuellen Gegenwart schlägt, Interviews sowie ein Zettelkasten-Glossar zu Ideen und Begriffen, eine kommentierte Bibliographie sowie einen Überblick zu Projekten und Gruppen, die im Feld aktiv sind.

Projekte zum DIY-Nachbau:
DIY Microscope von Marc Dusseiller (CH) – Fresh Music for Rotten Vegetables von Karl Heinz Jeron (DE) – Touch Paintings von Nora Dibowski (AT) – Fungutopia MushROOM Grow Kit von Laura Popplow (DE) – Mosscillator von Stephanie Wuschitz (AT) – Inter-Species Communication Platform von Martin Howse (GB)

Hinweis: Der Titel enthält grafische Elemente in Text und Bild, die im Siebdruckverfahren mit floreszierender Farbe gedruckt sind. Der Cover-Scan kann das leider nicht wiedergeben…

Metadaten:
Verena Kuni & Dominik Landwehr
HOME MADE BIO ELECTRONIC ARTS. Do-It-Yourself: Mikroskope, Sensoren, Klangexperimente. Microscopes, Sensors, Sonifications
Basel: Christoph Merian Verlag, 2013
224 S., überwiegend farbig illustriert
ISBN 978-3-85616-567-3

Website des Verlags

tags: Nora Dibowski, Marc Dusseiller, hackteria.org, Martin Howse, Karl Heinz Jeron, Laura Popplow, Stephanie Wuschitz, alltagskultur, alltagstechnologien, analogital, art & media, art & science, audio, basteln, bricolage, commons, cultural history, design, digital media, digitale medien, diy, do it yourself, do it yourself cultures, do-it-yourself-kulturen, electronic arts, elektronische kunst, everyday cultures, everyday technologies, geek, green, grün, history of science, instrumente, instruments, klang, knowledge cultures, kulturgeschichte, kunst & medien, kunst & wissenschaft, material, material culture, materielle kultur, media cultures, medienkulturen, modelle, models, natur, nature, net cultures, netzkulturen, objects & things, objekte/sachen/dinge, participation, partizipation, philosophical toys, philosophisches spielzeug, science fiction, sound, technologie, technology, tools, werkzeug, wissenschaftsgeschichte, wissenskulturen

nach oben

 | 

to the top